IMG_8180
Kommentare 0

Tricolore Paprika ziemlich scharf und mit Reis

Heute wird es feurig scharf! Denn scharfes Essen ist gesund.

Rote, grüne und gelbe Paprika schneiden und in etwas Kokosöl anbraten! Eine scharfe Peperoni dazu und etwas Knoblauch. Irgendwie verwenden wir, unserer Mitmenschen zur Liebe, doch viel zu wenig Knoblauch. Aber Knoblauch ist so lecker und gesund.

Tipp: Nehmt frischen Knoblauch, der ist zwar etwas teurer, dafür spart ihr an Kaugummis gegen den KnoblauchAtem, denn dieser erinnert eure Mitmenschen nicht an das Gericht von heute!

Alles brutzelt vor sich hin, in der Zeit können wir schon mal den Reis kochen!

Gerne dürfen auch Zucchini und Pilze mit in die Pfanne wandern…Wem es noch nicht scharf genug ist, kann noch einen TL Chilipulver unterrühren. Etwas Sojasoße und Pfeffer zum würzen. Für den mediterranen bei Geschmack, gucken wir noch mal kurz auf dem Balkon was wir sonst noch unter rühren können: Thymian, Rosmarin, Oregano  und Basilikum! Alles rein in die Pfanne und mit etwas Wasser ablöschen. Kurz köcheln lassen und abkühlen. (Wenn das ganze einen Tag durchzieht schmeckt es besonders lecker) Wer nicht abwarten kann, kann alles zusammen mit dem Reis servieren und: Fertig!

Guten Appetit!

Schreibe eine Antwort