Alle Artikel mit dem Schlagwort “aufstrich

IMG_2344
Kommentare 1

Veganer Thunfisch – Basic Rezept

Haha, das ist wieder so ein Rezept, bei dem wir uns permanent kugeln könnten vor lachen.

Veganer Thunfisch. wir wissen nicht mehr wie er original schmeckt aber, das was bei diesem ganzen gehäcksel raus kam, erinnert uns schon sehr dran. macht es uns nach. es ist ein Riesen Spaß und ein Geschmackserlebnis allemal.

für eine große Portion brauch wir :

( wir frieren den Rest ein und verwerten ihn für andere Thunfischrezepte)

  • eine mittelgroße  Möhre

  • eine kleine Sellerie Knolle ( eine Hand groß)

  • 3 Champignons

  • 1/2 Aubergine

  • eine rote Zwiebel

  • 2 TL Seetangpulver

  • 2 EL Sojasoße

  •  Salz & Pfeffer

  • EL Rapsöl

Alles wird einzeln auf eine Größe gehäckselt.  Die perfekte Kossitzens orientiert sich hierbei an der Optik von dem Thunfisch aus der Dose, den wir noch von früher kennen.  Also haben die Gemüsespäne eine länge von ca. 0,5- 1 cm und ca. 1mm breit. In einer großen Schüssel vermischen wir alle Gemüsespäne und würzen sie mit dem Seetangpulver, Sojasoße, Salz und Pfeffer.  Nun sollte die „Thunfisch“ Mischung etwas durchziehen. Am besten kommt der Geschmack zu Geltung wenn man die Gerichte mit Knoblauch würzt.

Dies ist nur das Basic Rezept. In unserem Blog findet ihr weitere Rezepte für Pizza „Tonno“ , Aufstriche, Soßen und Dip´s.

Koriander
Kommentare 0

Wer hat Angst vor einem Bund Koriander?!“

Wenn ihr auch gerne mal ein paar Blätter Koriander lümmeln wollt aber nicht wisst was ihr mit einem ganzen Bund anfangen sollt; hier kommt eine gute Lösung, damit auch nichts später in der Tonne landet:

Zutaten

KORIANDER PETERSILIEN Aufstrich

1 Bund Koriander
1 Bund Petersilie
1 Hand voll Sonnenblumenkerne
2 El Zitronensaft
1/2 Apfel
1 kleines Stück Chili
Salz/Pfeffer/Zucker zum abschmecken und soviel Olivenöl bis ihr die richtige Konsistenz erreicht habt.

Alles ordentlich pürieren. Hält sich bis zu einer Woche im Kühlschrank, lässt sich aber auch gut einfrieren.
Dieses würzige Pesto könnt ihr auch in Gemüsepfannen oder Salatsoßen untermischen. Ich hab es dünn unter meinem Butterbrot aufgetragen, zusammen mit Avocado und Tomate gibt es einen super feinen Brotsnack!