IMG_7710
Kommentare 0

Lecker Spargel in Weißweinsoße

Spargel richtig kochen ist super einfach!

In  einen großen Topf mit Wasser mit ca. 2 TL Salz, 1/2 TL Zucker und 1 TL Öl und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

In der Zwischenzeit können wir den Spargel schälen.
Die holzigen Enden entfernen. Weißer Spargel wird direkt vom Kopf weg, grüner Spargel ca. eine Hand breit vom Kopf entfernt geschält. Die Schalen und Enden aufheben – daraus lässt sich noch eine herrliche Spargelsuppe zubereiten.

Sobald das Wasser kocht, den Spargel einlegen und das Wasser einmal kurz aufkochen lassen. Danach sofort die Hitze reduzieren. Spargel sollte niemals stark kochen, damit die zarten Spargelköpfe nicht verletzt werden.

Den Spargel also aufkochen lassen und danach, je nach Dicke der Spargelstangen, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

IMG_7698

Für Die Soße:

Frühlingszwiebeln in etwas öl anbraten. Ein paar Scheiben Zucchini und Pilze und die Pfanne geben, noch ein paar Cherrytomaten und frischen Basilikum. Alles wird mit einem großzügigen Schluck Weißwein abgelöscht. Etwas von dem abgekochten Spargelwasser in die Pfanne geben und in einem anderen glas etwas Weißmehl mit Wasser anrühren. – Diese wird dann unter die Soße gerührt damit sie etwas fester wird! Mit Salz und Pfeffer würzen! Fertig

Wer brauch schon Sauce Hollandaise ?!

 

Schreibe eine Antwort