IMG_7586
Kommentare 0

Kokosblütenzucker süßen ohne schlechtes Gewissen

Wir haben hier was neues entdeckt: Kokosblütenzucker !

IMG_7591

Endlich kann ich meinen Kaffe süßen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben! IMG_7586

Kokosblütenzucker ist der neue Star unter den niedrig-glykämischen Süssungsmitteln. Kokoszucker bietet für all jene, die sich wegen gesundheitlicher Probleme wie zum Beispiel Diabetes, Übergewicht, Herzerkrankungen, Krebs und Gallensteinen Sorgen machen, eine tolle Alternative zu anderen Süssungsmitteln.
Kokosblütenzucker fördert im Vergleich zu hoch-glykämischen Süssungsmitteln eine langsamere Energieausschüttung, die einerseits länger sättigt und andererseits keine Zuckerhochs und -tiefs verursacht. Daher ist Kokosblütenzucker auch ausgezeichnet für Diabetiker geeignet.

(Quelle: Zentrum der Gesundheit)

 

Schreibe eine Antwort