gruenkernbraten1
Kommentare 0

Grünkern Bratauflauf

 

Nachdem ich Weihnachten dieses Rezept als Braten an meine Familie verkaufen wollte, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es sich hierbei um irgendeine Hybridform zwischen Braten und Auflauf handeln muss. Auch wenn keines von beidem richtig zutrifft, schmeckt jedes dieser Slices hoffnungsvoll zu Beilagen und Soße.

 

gruenkernbraten2

 

 

Für 4 Portionen braucht Ihr:

150g Sellerie
150g Möhren – beides klein geraspelt
1 Zwiebel und Knoblauch, fein gehackt

in einem Topf mit Wasser bedecken und mit 1TL Salz und etwas Pfeffer würzen. 5Min köcheln

300g geschroteten Grünkern hinzugeben und weitere 15 Minuten leicht köcheln bis der Grünkern ausgequollen ist. Evtl. etwas Wasser nach schenken.

Anschließend würzen mit:

1TL Senf
Petersilie frisch oder Tiefgekühlt
Vielleicht noch mehr Salz
Und wenn Zuhause noch 1Prise Kümmel und Koriander

Zuletzt eine große Handvoll Kürbiskerne und Walnüsse und 1El Dinkelmehl zum binden unterheben.

In einer Auflaufform geben und mit etwas Olivenöl bestreichen.
Bei 160°C 25 Minuten backen.

Schreibe eine Antwort