IMG_9440
Kommentare 0

Glutenfreie Pancakes aus Chia-Samen und Hirseflocken

Good morning Sunshine !!!

Diese Pancakes, haben weder Gluten, noch werden sie mit viel Fett in der Pfanne angebraten. Dennoch schmecken Sie genauso wie wir sie lieben!

Dieses Rezept reicht für zwei Personen:

100g Hirseflocken

1 TL Backpulver

1 EL Leinensamen

1 EL Chia-Samen

300ml Pflanzenmilch

5 Datteln

1 Msp Salz

Eine Hand voll Heidelbeeren  EL Sonnenblumenöl

Datteln, Leinensamen und die Chia-Samen werden am Abend vorher in etwas Wasser eingelegt. Für „spontane Pancakes“ reicht es aber auch vollkommen aus wenn man diese für 20 Minuten einlegt. In einen Mixer kommen nun die Hirseflocken, eine Msp Salz  und ein TL Backpulver. Falls man keinen Mixer hat man alles auch mit dem Pürier-Stab mixen. Dazu kommt nun die Datteln, Chia-Samen und Leinensamen, die nun etwas aufgequollen sind. Alles wird nun ca. 5-10min zu einer gleichmäßigen Masse verarbeitet.

IMG_9441In dieser Zeit heizen wir den Ofen schon mal auf 250grad Ober/Unterhitze vor. Auf einem Backblech rollen wir nun Backpapier aus und träufeln etwas SonnenblumenÖl darüber, dieses wird mit einem Stück Küchenrolle verteilt. Darauf kommt nun der Teig. Ungefähr eine Hand groß sollten die Pancakes sein, denn diese gehen später noch etwas auf.

Wenn der Ofen die gewünschte Temperatur erreicht hat, kommt das Blech in den Ofen und sollte 5-10 Minuten backen.  In einer Pfanne kommt ebenfalls ein kleines bisschen Sonnenblumenöl, wenn dieses heiß ist geben wir die Heidelbeeren dazu und braten diese kurz an.

IMG_9453

 

Die Pancakes sind nun schön luftig und locker und können rausgeholt werden. Alles kommt nun auf einen Teller und kann zum Verzehr angerichtet werden. Je nach dem wie süß man es mag gießen wir etwas Ahorn-Sirup darüber.

 

Wir wünschen Euch einen guten Appetit und ganz viel Spaß beim nach zaubern !!!!

 

 

Schreibe eine Antwort