Auberginen Bruschetta
Kommentare 5

Auberginen Bruschetta

Seit Tagen schon, hatte ich so eine Lust auf Bruschetta, nun ist aber Sommer und wir wollen es so oft es geht auf unsere basische Ernährung achten. Für eine etwas andere Art von Bruschetta tauschen wir das geröstete Brot mit Scheiben von Auberginen.

Zuerst schnippeln wir zwei Tomaten und eine kleine Zwiebel in Würfel. Geben diese in eine Schüssel und je nach dem wie man es mag ein bis zwei Knoblauchzehen ebenfalls klein geschnippelt dazu. Eine Hand voll Blätter Basilikum, dürfen nicht fehlen. Darüber kommt ein EL Olivenöl und ein EL Apfelessig (Man kann den Essig auch weglassen). Alles wird mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt und darf eine Weile durchziehen.

In der Zeit scheiden wir eine Aubergine in ca 1cm dicke Scheiben und legen diese auf ein Blech bestreuen diese noch kurz mit Salz. Bei Umluft und Grill, bleiben die Scheiben ungefähr 10 Minuten im Ofen, bis wir die Tomatenmischung darauf geben. Nach weiteren fünf Minuten ist alles fertig!

Bruchetta

Wer mag kann die Auberginen natürlich durch Brotscheiben tauschen!

Guten Appetit und herrliche Sommertage Euch allen!

5 Kommentare

  1. Pingback: Sportliche Bruschetta ohne Mehl #coffeemeals | Coffee & Chainrings

Schreibe eine Antwort