Archiv des Monats “Mai 2016

rohkostsueppchen
Kommentare 0

Frühlingsüppchen mit frischem Gemüse

Ein schnelles Rezept welches einfach gelingt, zudem noch gut in die Detoxküche passt.
Im Grunde habe ich einfach nur Reste verwendet. Also probiert ruhig rum und versucht verschiedene Gemüsesorten. Packt rein was schmeckt!
Dadurch dass das Gemüse roh bleibt, bekommt das Süppchen einen ganz besonderen Geschmack.

Für ca. 1l Suppe benötigt Ihr:

-1Pk passierte Tomaten
-1 Möhre
-1 rote Beete
-1 Frühlingszwiebel
-1 Msp Meersalz
-ein kleines Stück Chillie
Frische Kräuter wie Petersilie und Basilikum
-200ml Wasser, falls die Suppe zu dick ist

Ich habe alles mit meinen Pürierstab kleingeheckselt. Dadurch bleiben noch ein paar Stückchen erhalten. Das ist eigentlich ganz gut, weil man dann die Suppe kaut, langsamer isst und im Mund vorverdaut.