Archiv des Monats “März 2016

IMG_2344
Kommentare 1

Veganer Thunfisch – Basic Rezept

Haha, das ist wieder so ein Rezept, bei dem wir uns permanent kugeln könnten vor lachen.

Veganer Thunfisch. wir wissen nicht mehr wie er original schmeckt aber, das was bei diesem ganzen gehäcksel raus kam, erinnert uns schon sehr dran. macht es uns nach. es ist ein Riesen Spaß und ein Geschmackserlebnis allemal.

für eine große Portion brauch wir :

( wir frieren den Rest ein und verwerten ihn für andere Thunfischrezepte)

  • eine mittelgroße  Möhre

  • eine kleine Sellerie Knolle ( eine Hand groß)

  • 3 Champignons

  • 1/2 Aubergine

  • eine rote Zwiebel

  • 2 TL Seetangpulver

  • 2 EL Sojasoße

  •  Salz & Pfeffer

  • EL Rapsöl

Alles wird einzeln auf eine Größe gehäckselt.  Die perfekte Kossitzens orientiert sich hierbei an der Optik von dem Thunfisch aus der Dose, den wir noch von früher kennen.  Also haben die Gemüsespäne eine länge von ca. 0,5- 1 cm und ca. 1mm breit. In einer großen Schüssel vermischen wir alle Gemüsespäne und würzen sie mit dem Seetangpulver, Sojasoße, Salz und Pfeffer.  Nun sollte die „Thunfisch“ Mischung etwas durchziehen. Am besten kommt der Geschmack zu Geltung wenn man die Gerichte mit Knoblauch würzt.

Dies ist nur das Basic Rezept. In unserem Blog findet ihr weitere Rezepte für Pizza „Tonno“ , Aufstriche, Soßen und Dip´s.

Suesskartoffellasagne2kl
Kommentare 0

Süßkartoffellasagne mit Amaranth Bolongnese

Eine Variante die Gluten- und Sojafrei ist und zudem richtig satt macht

Für eine große Auflaufform:

1 Süßkartoffel

150g Amaranth
1 Stück Sellerie
2 Karotten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Flasche Passata oder 1 Pck passierte Tomaten
je 1Tl Thymian und Rosmarin
Salz Pfeffer
etwas Olivenöl
1 handvoll Cashewkerne

Das Gemüse in kleine Stücke schnibbeln. Zusammen mit dem Amaranth in einem Topf mit Olivenöl kurz andünsten. Mit der Passata ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen.
Die Süßkartoffel in feine Scheiben schneiden. Das klappt gut mit dem Sparschäler.
Die Auflaufform mit Olivenöl leicht einfetten.
Den Ofen auf 175°C vorheitzen.

suesskartoffellasagne1
Nun eine Schicht der Bolognese auf dem Auflaufboden dünn ausstreichen. Darüber zwei Lagen Süßkartoffelscheiben vertteilen. Dann wieder Soße, Süßkartoffeln und Soße. Abgerundet wird das ganze mit klein gehackten Cashewkernen.
Für 30 Miuten in den Ofen. Mit etwas Bailikum servieren.